Kathrin G. 58, Hausfrau aus Memmingen

Die Slipeinlagen haben mich zwar nicht so sehr gestört, aber lästig waren Sie schon. Und umsonst gabs die auch nicht. Also habe ich meinen Arzt gefragt was ich gegen diese Inkontinenz machen kann. Nach der Untersuchung war Antwort klar: Beckenbodengymnastik, Abnehmen und eine Laserbehandlung. Alles zusammen hat gut gewirkt. Ich bin wieder dicht, auch wenn ich mit den Enkeln spiele und abgenommen habe ich auch. Was ich nicht recht glauben konnte war, als der Arzt meinte, im Betts wird auch wieder besser klappen – er hatte Recht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.